Haustechnik & Gebäudetechnik

Die Haus- und Gebäudetechnik nimmt eine immer zentralere Rolle im Gebäude ein. Diente sie bis anhin zum Heizen und der Bereitstellung von Warmwasser, wird in neuen Gebäuden auch Energie erzeugt, Umweltwärme genutzt, passiv gekühlt. Zunehmend sind auch alle Geräte miteinander vernetzt. Dank dieser Vernetzungen und einer optimalen Wärmedämmung erzeugen heute viele Bauten mehr Energie als sie selber benötigen.

Neue Heizung für ein Mittel-EFH

In Stadel hat ein knapp 30 Jahre altes Mittel-Einfamilienhaus eine neue Heizung mit Wärmepumpe und Erdsonde erhalten. Ganz ohne Verzögerungen lief der Ersatz aber nicht. Die Redaktion hat die…

Eine Wärmepumpe für die nächste Generation

Ein Metzgereibetrieb im Kanton Zürich setzt künftig auf eine Wärmepumpe, um die Immobilie zu beheizen. So können die Kinder des Inhabers, die bald das Ruder übernehmen, auf ein zukunftsfähiges System…

Komfort erhöhen und Kosten senken

Wer die Heizung der Ferienwohnung mit einer Fernsteuerung ausrüstet, kann viel gezielter heizen. Das spart Geld und garantiert angenehme Temperaturen bei der Ankunft.

Wie kann vernetztes Wohnen den Alltag erleichtern?

Smarthome-Systeme werden von immer mehr Menschen genutzt. Neben dem Überwachen des Energieverbrauchs in Echtzeit bietet intelligentes Wohnen zahlreiche weitere Möglichkeiten. Worauf ist bei der Wahl…

Gute Nachbarschaft lohnt sich

Der Ersatz ihrer gemeinsamen Gasheizung fiel den Familien Bortot und Erlacher leicht. Die Nachbarn pflegen seit 20 Jahren ein gutes Verhältnis und waren sich auch bei der Sanierung einig.

Mit einer Fernsteuerung die Heizkosten reduzieren

Wer in seiner Ferienwohnung eine Fernbedienung installiert, kann die Heizung gezielt steuern. Somit wird keine Energie mehr verschwendet.

Der Garten als Teil der Lösung

Res Abegglen (Flück Haustechnik AG) und Martin Gadient fanden mit Kreativität und Hartnäckigkeit die optimale Heizungslösung für das Haus.

Eine innen aufgestellte Wärmepumpe ersetzt die Ölheizung im Haus von Martin und Therese Gadient in Schwanden bei Brienz BE. Der Ausblaskanal für die Maschine wurde kunstvoll in die Gartengestaltung…

Heizen mit Sonne und Holz

Beim Heizungsersatz eines 40 Jahre alten Wohngebäudes setzte die neue Eigentümerschaft auf die Kombination von Solarthermie und Holzheizung. Damit spart sie im Betrieb viel Geld und schont die Umwelt.

STWE: Verbindungstechniken und Empfehlungen für Rohrleitungen

Heute sind verschiedene Rohrverbindungstechniken auf dem Markt erhältlich. Aber welches sind die Vor- und Nachteile von gepressten und geschweissten Systemen, und was ist bei Leitungssanierungen im…

Viel Wind um Kleinwindkraftanlagen

Lohnt sich die eigene kleine Windkraftanlage auf dem Dach, welche Bewilligungen und Vorabklärungen sind notwendig und wie viel kostet die private Stromproduktion?

Eigenverbrauchsgemeinschaft (ZEV)
BILD E-Man AG

Eigenverbrauchsgemeinschaft (ZEV)

Die Stromproduktion auf dem eigenen Dach ist erst attraktiv, wenn möglichst viel Strom selbst konsumiert werden kann. Mit dem Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) kann der selbst produzierte Strom nun auch an die Mieter weiterverkauft werden.

Erneuerbare Energie beim Heizungsersatz
BILD: ELCO

Erneuerbare Energie beim Heizungsersatz

Die Mustervorschriften der Kantone (MuKEn 2014) welche anfangs 2015 durch die Energiedirektorenkonferenz abgesegnet worden sind, sehen vor, dass beim Ersatz einer fossil betriebenen Heizung 10% des Energiebedarfes durch erneuerbare Energie erzeugt werden muss.

Wie ersetze ich meine Elektroheizung?
BILD: ASHKAN NASIRKHANI

Wie ersetze ich meine Elektroheizung?

Elektrizität ist eine hochwertige Energie und sollte nicht verheizt werden. Ein Ratgeber gibt Auskunft wie Elektrodirektheizungen ersetzt werden können.

EnergieSchweiz bietet mit dem Programm «erneuerbar heizen» eine niederschwellige Beratung zum Heizungsersatz an. Die Impulsberatung «erneuerbar heizen» ist dank der Förderung von Energieschweiz kostenlos.